Sitemap+49 59 71/8 64-0

Portrait

Seit mehr als 140 Jahren konzentriert sich Kettelhack konsequent auf seine Kernpotentiale als marktorientiertes Textilunternehmen und gilt heute als Experte für die Herstellung und den Verkauf von „corporate textiles“. Die unifarbigen Hochleistungstextilien für Berufsbekleidung sowie leasingtaugliche Bettwäsche für den Hotel- und Hospitalbereich werden im „B2B-Geschäft“ an Konfektionäre bzw. Textildienstleister in ganz Europa vermarktet.

Ein Netzwerk von europäischen und asiatischen Webereien wird genutzt, um Gewebe in einer Vielzahl verschiedener Varianten und Eigenschaften entsprechend des vorgegebenen Kettelhack-Standards zu beschaffen. Die eigene Färberei und Ausrüstung stellen heute die für die Qualität und Gebrauchstüchtigkeit des Endproduktes entscheidende Stufe der textilen Wertschöpfungskette dar. Das Bleichen, Färben und Veredeln erfolgt auf automatisierten Kontinueanlagen in der Ausrüstung. Reproduzierbare Unifärbungen mit hohen Echtheiten gehören zu den Kernkompetenzen von Kettelhack. So wird gewährleistet, dass bei einem umfassenden und attraktiven Angebot die im Markt geschätzte Kettelhack-Qualität stets gesichert ist. Kettelhack-Gewebe zeichnen sich durch hohe Qualitätskontinuität und Reproduzierbarkeit aus. Deshalb sind sie besonders gut für industrielle Waschverfahren geeignet. Seit Jahren verfolgt Kettelhack eine Zielsetzung: mit technischer Perfektion und Innovation ein textiles Angebot aus der Mitte Europas für den europäischen Markt zu entwickeln und weiter auszubauen.

Neben der Qualität und Zuverlässigkeit zählen vor allem Kundenorientierung, Kundenzufriedenheit und eine nachhaltige Kundenbindung. Erklärtes Ziel ist es, den deutschen und europäischen Kunden als flexibles und auf den Markt zentriertes Unternehmen mit hoher textiler Kompetenz und ausgeprägter Leistungsfähigkeit zur Verfügung zu stehen. Als unabhängiges Familienunternehmen stehen dabei langfristige Konzeptionen im Vordergrund, nicht kurzfristiger Aktionismus.

Die auf Langfristigkeit und Nachhaltigkeit ausgerichtete Strategie bietet den Geschäftspartnern die erforderliche Zuverlässigkeit und Planungssicherheit. Daneben gewährleisten ein internes Qualitätsmanagementsystem für Entwicklung, Produktion und Vertrieb nach DIN EN ISO 9001:2008, ein umfassendes Qualitätslabor, der Öko-Tex Standard 100, sowie ein firmeneigener Code of Conduct die konsequente Einhaltung technologischer, ethischer und ökologischer Standards auf zeitgemäßem Niveau.